_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ __ __ __ __ _ _ _ __ _ __ _ _ __ __ __ __ __ _ _ __ __ _ __ __ _ __ __ _ _ _ __ __ __ __ _ _ __ _ N+B_VektorAssets_001_170321

Caravan Salon Düsseldorf Individuell ins Modelljahr 2019

Caravan Salon Düsseldorf: Niesmann+Bischoff bringt viel Farbe ins Spiel – und im Modelljahr 2019 gleich fünf neue Grundrisse auf die Straße

Aus Tradition innovativ: Niesmann+Bischoff setzt auch auf dem Caravan Salon 2018 kräftig Akzente. In neuer Umgebung – Halle 5 Stand A05 – präsentiert der Polcher Wohnmobilspezialist auf exakt 1.866 Quadratmetern bis zum 2. September insgesamt 18 Fahrzeuge seiner innovativen Flotte. Die neun Arto-, sechs Flair- und drei Smove-Grundrisse bieten umfangreiche Einblicke darin, was in Sachen Ausstattung, Komfort und Design im Modelljahr 2019 möglich und machbar ist. Dabei bringt Niesmann+Bischoff auffallend Farbe ins Spiel: Der Smove 7.4 E ist in „Rot Metallic“ zu sehen, dazu der neue Arto 88 LF in „Silber Metallic“. Und der neue Flair 920 EK kommt in „Champagner Metallic“ nach Düsseldorf.

Customized Solutions: Innen wie außen individuell

Die exklusiven Sondervolllackierungen gehören zum Individualisierungsprogramm des Teams um Geschäftsführer Hubert Brandl. Wer es lieber eine Nummer kleiner mag: Für Front, Heck, Schürze und Spiegelkappen stehen für Arto und Flair gleich fünf trendige Designaufkleber-Packages zur Auswahl – dazu optional die Verkleidung der Seitenwände mit hochwertiger Dekorfolie. Hubert Brandl sagt: „Wir setzen weiter konsequent unseren Individualisierungskurs fort. Maßgeschneiderte Lösungen, wie man sie aus der Automobilbranche kennt und schätzt, gehören bei uns gewissermaßen zur DNA – beim Außendesign wie innen. Beim Interieur stehen im Modelljahr 2019 viele neue Möbeldekore, trendige Polsterfarben und eine helle Stilwelt zur Auswahl.“ Die Besucher in Düsseldorf werden es vor Ort erleben: Während der Messe geht der neue Konfigurator online, mit dem jeder Interessierte individuell sein eigenes Wohnmobil zusammenstellen kann.

Noch ein Neuer in der Modellgeneration 2019: der Flair 880 EK

Zu den neuen Grundriss-Highlights auf dem Caravan Salon zählt der Flair 920 EK. Die Schlüssel-Features sind eine vergrößerte Küchenarbeitsfläche, optional aus Mineralwerkstoff, die Sitzgruppe für vier Personen sowie das praktische Sideboard auf der Beifahrerseite – für noch mehr funktionalen Komfort im Wohnbereich. Das Feedback auf diesen Grundriss ist bereits so positiv, dass Niesmann+Bischoff mit dem Flair 880 EK nun noch eine um rund 40 Zentimeter kürzere Version ins Modelljahr 2019 aufnimmt. Damit entspricht der Hersteller der spezifischen Nachfrage eines kürzeren Flair-Grundrisses mit großzügiger Küchenarbeitsfläche. Das Fahrzeug wird „live“ voraussichtlich auf der CMT im kommenden Januar in Stuttgart zu sehen sein. Neben dem Flair 920 EK und dem Flair 880 EK vervollständigt der Flair 920 LB die Neuzugänge der Modellserie. Die Barversion mit Längsbetten – baugleich mit dem Erfolgsmodell 920 LS – hat ebenso zwei zusätzliche Kleiderschränke an Bord. Beim Arto sticht der neue 88 LF heraus. Bei diesem Grundriss ist erstmals die Kombination aus geräumigem Luxusbad und komfortablem 1,50 Meter breiten Queensbett realisiert worden. Vierter im Bunde der Polcher Newcomer ist der Arto 88 B. Neben dem großen markanten Bad laden bei dieser Barversion zwei Einzelbetten mit einer Länge von jeweils zwei Metern zum Träumen ein.

Individualisierung 'Miami Blue'

Individualisierung 'Lava Orange'

Individualisierung 'Green Elox'

Individualisierung 'Champagner-Matt'

Individualisierung 'Carbon Optik''

Ansprechpartner
Niesmann+Bischoff GmbH
Pressestelle
Cloustr. 1, 56751 Polch
+49 2654 933 282
+49 2654 933 47282
pressestelle@niesmann-bischoff.com

Hering Schuppener –
Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH
Wiebke Faude
T +49 211 43079 230
wfaude@heringschuppener.com
Zurück zur Übersicht